Gruppeneinteilung

Neueinsteiger in die Gruppenstunden finden durch ein im Vorhinein geführtes Gespräch (telefonische Abstimmung) die richtige Gruppe. Die Gruppendynamik ist ein wesentlicher Faktor unserer Arbeit. Für die angebotenen Gruppenkurse gibt es aufgrund des laufenden Einstiegs keine Mindestteilnehmerzahl jedoch eine Maximalteilnehmerzahl von 10 (überschneidende), ansonst 6 TN.

Voraussetzung

Bevor eine aktive Teilnahme am Kurs möglich wird, muß das vollständig ausgefüllte, unterschriebene Anmeldeformular sowie die Bezahlung des Kursbeitrages erfolgt sein. Am Kurs können ausschließlich gesunde, parasitenfreie und entwurmte Tiere teilnehmen. Aus Rücksicht auf alle TeilnehmerInnen (Mensch & Tier) sind verhaltensauffällige Tiere nur nach Rücksprache mit der Kursleitung zugelassen. Ebenso werden läufige Hündinnen, aus Rücksicht auf die Hündin selbst, bzw auf alle anderen Teilnehmer nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Kursleitung zugelassen. Dadurch versäumte Stunden können nachgeholt werden. Eine Refundierung des geleisteten Kursbeitrages ist nicht möglich. Sollten während der Kursdauer relevante, für andere Tiere maßgebliche Krankheiten bei einem Tier auftreten, so ist die Kursleitung davon zeitgerecht vor Stattfinden des Kurses darüber zu informieren.

Weiterführende Kurse

Unsere Bestandskunden haben bei der Vergabe der Kursplätze Vorrang. Das heißt in weiterführenden Kursen sind Neuzugänge herzlich willkommen, werden aber in der Platzvergabe nach den Bestandskunden (bei durchgehender Teilnahme) gereiht. Bei Bedarf wird gerne ein zusätzlicher Gruppentermin angeboten. Für unsere Familienhundekurse gilt: es muß mindestens 1 Erwachsener das Team führen, 1 Kind und 1 Hund sind Teil des Teams.

Unsere Treffpunkte

Die Kurse finden in einem für alle Menschen und Hunde zugänglichen Terrain statt. Dies entspricht der Philosophie - wir trainieren Alltag. Die Kursteilnehmer der Gruppe Maurer Wald treffen sich am öffentlichen Parkplatz in 1230 Wien, Anton-Krieger-Gasse (nach der Weixelbergergasse).  Die Kursteilnehmer der Gruppe Laaer Berg treffen sich auf dem Parkplatz in der Klemens-Dorn-Gasse, 1100 Wien. Die Gruppe Wienerberg startet vis a vis der Fa. Hofer in der Gutheil-Schoder-Gasse/Kreisverkehr/1120 Wien, Eibesbrunnergasse.

Haftungsausschluss: Jeder Teilnehmer ist für sich und seinen Hund selbstverantwortlich. Eine Haftung im Schadensfall durch die Fa. Irina Radschiener ist ausgeschlossen.

Absage von Kurseinheiten bzw. Einzelstunden

Von Seiten der Teilnehmer:

Die Absage von Einzelstunden muss telefonisch mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin erfolgen. Erfolgt keine nachweisliche Kontaktaufnahme, werden die Kosten zu 100 % fällig.

Die Absage von Gruppenstunden kann bis 24 Stunden vor Kursbeginn erfolgen. Sollten ernsthafte Krankheiten zu einer kurzfristigenAbsage führen, wird ein Gespräch mit der Kursleitung zu einer für alle Beteiligten zufriedenstellenden Lösung führen. Für die positive Entstehung einer Gruppendynamik wird um Pünktlichkeit ersucht. Da ausschließlich in freiem Gelände trainiert wird, werden alle teilnehmenden Hunde jederzeit angeleint geführt. Die Grundausstattung wird in Einheit 1 besprochen und kann selbst erworben werden (Leine mit max. 180 cm, Feldleine, Behältnis für Belohnungen, gegebenenfalls Wasser für Tier & Mensch.

Von Seiten der Kursleitung:

Sollte eine Kursleitung aufgrund von Krankheit oder aus persönlichen Gründen nicht möglich sein, so wird der ausgefallene Termin nachgeholt und separat bekanntgegeben.

Zielsetzung

Der Erfolg hängt nicht allein von der Kursleitung ab. Die Hunde sollen ausgetobt aber nicht müde und ungefüttert zum Kurs erscheinen. Eigenständiges Training im Alltag ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg