Hundeschule Wien


In TARAWELT sind alle Rassen, Größen und Altersgruppen willkommen. Und Sie können zwischen 6 Standorten wählen. Gearbeitet wird nach den modernsten Methoden der Hundeerziehung, also positiv motiviert und über den Weg des Vertrauens. Hunde brauchen Sicherheit indem sie klare Anweisungen durch ihre Besitzer erhalten Wir schaffen die dazugehörige Vertrauensbasis und helfen Ihnen dabei Struktur ins Leben mit Hund zu bringen.

 

Unser Angebot für Hundefreunde:

  • Welpen-/Hundeberatung
  • Welpenspielstunde
  • Welpen/Junghundekurs
  • Erziehung erwachsene Hunde
  • Freizeitkurse
  • Einzeltraining
  • Verhaltenskorrektur
  • uvm

Familien-/Kinderkurse


Sie suchen eine gemeinsame Beschäftigung für ihre Familie mit Hund. Garnicht so einfach. Deshalb haben wir in der Hundeschule TARAWELT eigene Programme für Familien, Kinder & Teens UND Hundeführer, die uns dabei helfen Kinder & Tiere einander noch näher zu bringen.

 

Unser Angebot für SIE:

  • KinDog
  • TeenDog
  • Familienhund I
  • Fun-Treffen
  • Geburtstagspartys

Ausbildung & Fortbildung


Auch in der Hundeerziehung ist Fort- und Weiterbildung unbedingt notwendig. TARAWELT bietet für Interessierte Fortbildungsseminare an Wochenenden ebenso an, wie eine eigens geschaffene, praxis- und kundenorientierte Trainerausbildung.

 

Unser Angebot für Interessierte:

  • Trainerausbildung
  • Seminar Jagdkontrollverhalten
  • Seminar Clickertraining
  • Seminar Nasenarbeit
  • Seminar Tierkommunikation
  • Vortragsabende


TARAWELT - Glückliche Hunde mit Zuhause UND ...


... Hunde auf der Suche nach einer Menschenfamilie die sie zu glücklichen Hunden macht

TARAWELT HILFT: Nachdem ich mich entschlossen hatte, wieder einen Welpen nach Hause zu holen, war ich eigentlich auf der Suche nach einer Rhodesian Ridgeback Hündin. Eine tolle Rasse - für mich. Durch Zufall bin ich jedoch auf den Verein A.C.E Tiere in Not getroffen. Und die Geschichte von Mara & Chakira (damals noch Hanni & Nanni) hat mich nicht mehr losgelassen. Vor fast 20 Jahren kamen meine beiden ersten Griechen in meine Familie - TARA & LEE - wundervolle Lebenshunde. Es gibt so viele bitterarme, ungeliebte Hunde, die herrenlos herumirren, auf der Suche nach Futter ihr Leben riskieren .... Nach dem ersten Telefonat mit Maria war klar: Mara & Chakira dürfen zusammen nach Wien kommen. Und meine positive Erfahrung mit Maria & Hannelore vom Verein A.C.E. Tiere in Not (http://www.ace-tiere-in-not.de) war der ausschlaggebende Grund hier, bei TARAWELT, einen Platz zu schaffen um armen Tieren eine Chance zu bieten. Hier wird kein Handel betrieben, die Tiere reisen erst dann, wenn sie altersgemäß geimpft (inkl. Tollwut) sind, einen gültigen EU-Impfpass haben, gechipt und mehrfach entwurmt sind. Manche von Ihnen haben das Glück, vorweg einen Platz auf einer Pflegestelle in Deutschland zu finden.
Ich selbst helfe Ihnen, als tierlieben Menschen, sehr gerne bei der richtigen Auswahl, bitte aber um Verständnis, daß die endgültige Vergabe durch die Damen des Vereins passiert. Sollten Sie sich für ein Tier interessieren, entscheiden und Hilfe benötigen, dann stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Meine Ausbildung als Tiertrainerin, Tierenergethikerin, Tierkommunikatorin & jahrzehnte lange Erfahrung im Umgang mit Hunden (mit und ohne Vorgeschichte im Leben)  hilft IHNEN, DEM ZUKÜNFTIGEN VIERBEINIGEN FAMILIENMITGLIED & meinem Gewissen!

TARAWELT
Irina Radschiener

Verträge & Vereinbarungen treffen Sie ausschließlich mit dem Verein, eine Haftung und Ansprüche gegenüber TARAWELT ist ausgeschlossen.

...Und solche, die noch auf der Suche nach IHRER Menschenfamilie sind:

Doris Day

geb. ca. 10/2015

 

Diese wunderschöne Hündin hat einen traumhaften Charakter. Nachdem ihre eigenen Jungen alle in ihre neuen Familien ziehen durften, blieb sie allein im Tierheim zurück. ABER selbst da hat sie geholfen...ohne Zögern wurden 3 weitere Junghunde/Welpen von ihr übernommen. Sie versteht ausgezeichnet die Hundesprache, ist gutmütig, menschenfreundlich und hat es so sehr verdient nunmehr selbst eine eigene Familie zu finden.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Maria Teckhaus

mariateckhaus@t-online.de
+ 49 (0) 171 187 25 85

Rana

geb 1/2017

 

Rana wurde mit ihren Geschwistern in einer Lagerhalle ausgesetzt. Ohne Mama, ohne Wasser, ohne Futter. Einige der Geschwister haben mittlerweile ein neues lebenswertes Zuhause gefunden, Rana & Hannes warten noch. Rana sieht riesig aus, ist aber tatsächlich nur ca 50 cm hoch. Ihre lebenslustige Art geht im Tierheim langsam verloren und sie braucht dringend Menschen, die ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Tamara Stein
t.stein@ace-tiere-in-not.de
Mobil: +49 (0) 1578 932 45 78

 

Duke

geb 12/2016

 

Duke ist ebenfalls ein Sohn von Nora. Genau wie Charly ist auch er auf der Suche nach seinem Platz fürs Leben. Der Start ins Leben war missglückt. Obwohl seine kleine Familie im letzten Moment vor dem sicheren Tod bewahrt werden konnte, umso mehr würde sich Duke über Menschen freuen, die ihm helfen Vergangenes zu vergessen, Vertrauen zu fassen und ein lebenswertes Leben zu beginnen. 3 Geschwister hatten bereits Glück und haben ihre Menschen gefunden. Wie Nora und Charly ist auch Duke reisefertig und wartet sehnsüchtig auf seine Menschen.

  

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Maria Teckhaus

mariateckhaus@t-online.de
+ 49 (0) 171 187 25 85

 

 

 


Rosita
geb: 01/2017

Die aufgeschlossene, verspielte Hündin wurde mit ihren 4 Schwestern einfach ausgesetzt, man könnte auch sagen - entsorgt. Ihre Schwestern haben bereits alle ihre Menschenfamilie gefunden, nur die arme kleine Rosita mußte traurig zurückbleiben.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Noelle Woerheide
n.woerheide@ace-tiere-in-not.de
mobil: +49 (0) 162 205 25 02


Dirk
geb. 12/2016

 

Dirk und sein Bruder Dizzy blieben zurück als der Schäfer starb. Sie konnten nur unter größter Anstrengung in  Sicherheit gebracht werden und die engagierte Tierärztin brachte die beiden ins Tierheim. Die beiden jungen Rüden wären sehr glücklich über ein Plätzchen für immer. Da beide noch sehr jung sind, kann ihr bisheriges Leben aber rasch ins Positive gewandelt werden.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Noelle Woerheide
n.woerheide@ace-tiere-in-not.de
mobil: +49 (0) 162 205 25 02

 

Hannes
geb: 01/2017

 

Dieser wunderschöne Junghund wartet, wie seine Schwester Rana auf eine liebevolle neue Familie. Hannes ist zutraulich, sozial verträglich, muss aber noch die schönen Seiten des Lebens kennenlernen. Als Welpe gemeinsam mit seinen Geschwistern ausgesetzt, ohne Wasser, ohne Futter - einmal hat er schon Glück gehabt und wurde gerettet. Jetzt ist er reisefertig und wartet auf seine Familie.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Tamara Stein
t.stein@ace-tiere-in-not.de
Mobil: +49 (0) 1578 932 45 78

 


Angelo
geb. 4/2017

 

Lieber, süßer, stürmischer Angelo. Ein wahres Energiebündel. Angelo liebt Bewegung, will gefordert und gefördert werden. Ein Traumhund für aktive Menschen, die ihm aber auch Grenzen zeigen. Angelo befindet sich mittlerweile auf eine Pflegestelle in Deutschland.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Maria Teckhaus

mariateckhaus@t-online.de
+ 49 (0) 171 187 25 85

Farah
geb: 12/2015

 

Tierliebe Rentner haben die süße Farah vor vergiften, erschlagen und ähnlichem bewahrt. Nur bleiben konnte sie leider nicht. Sie sucht dringend ein ruhiges Zuhause für immer. Aufgrund einer angeborenen Hüftdysplasie eignet sie sich besonders für weniger aktive Menschen.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Noelle Woerheide
n.woerheide@ace-tiere-in-not.de
mobil: +49 (0) 162 205 25 02


Meike

geb. 8/2013

 

Diese bildhübsche Hündin hat es durch ihre extreme Schüchternheit nicht leicht. Wer hat soviel Geduld ihr zu helfen über ihren eigenen Schatten zu springen und Vertrauen zu fassen.

 

Anmerkung von Seiten TARAWELT: Auch meine eigenen beiden Griechinnen waren sehr verschüchtert. Nach einem halben Jahr kann ich nun sagen: Wir haben es geschafft! Mit Training und Bachblütentherapie sind wir am besten Weg zum Erfolg.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Verein A.C.E. Tiere in Not

Angelika Kauer
a.kauer@ace-tiere-in-not.de
Mobil: +49 (0) 160 53 55 493

 

Für Rückfragen hinsichtlich Meikes Schüchternheit steht Ihnen TARAWELT gerne zur Seite.


Diese wunderbaren Tiere sind ein "must have" für jeden künftigen Besitzer, der trainingstechnisch KEINEN ANFÄNGERHUND möchte. Jede Hündin, jeder Rüde hat ein kleines Handicap. ABER ... die Hunde haben damit nicht das geringste Problem. Wir MENSCHEN müssen einfach lernen damit umzugehen. Lassen Sie ihr Herz sprechen, welches Tier zieht SIE PERSÖNLICH an. Und dann kontaktieren Sie mich bitte. Gerne erzähle ich Ihnen mehr über ihr Herzenstier.

 

Irina Radschiener 0676 33 845 93

 

Nach dem Erstgespräch leite ich Sie dann gerne an die Betreuungsperson von ACE-Tiere-in-Not weiter.